I. NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN

Der Verantwortliche für den Vertragsabschluss eines Mitgliedsvertrages mit der Fitnessfabrik Hauptbahnhof, Darmstadt, Griesheim im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

MyLifestyleClub GmbH
Rudolf Diesel Str. 4
64846 Gross Zimmern

Geschäftsführer: Prof. Maximilian Michael Prinz von Anhalt und Dipl. Kfm. Christian Phillippovitsch

Email: info@mylifestyleclub.de

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte Volkan Adar ist unter: datenschutz@mylifestyleclub.de erreichbar.


Der Verantwortliche für den Vertragsabschluss eines Mitgliedsvertrages mit der Fitnessfabrik Dieburg, Groß-Bieberau, Groß-Umstadt, Nieder-Roden, Eppertshausen im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Maximilian Michael Prinz von Anhalt e.K.
Rudolf Diesel Str. 4
64846 Gross Zimmern

Geschäftsführer: Prof. Maximilian Michael Prinz von Anhalt

Email: info@fitnessfabrik.de

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte Volkan Adar ist unter: datenschutz@fitnessfabrik.de erreichbar.


II. UMFANG DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Interessenten an unseres Angebotes und Mitgliedern grundsätzlich nur, soweit dies zur Anbahnung und Durchführung von Verträgen erforderlich ist.

Die Verarbeitung Personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung. Eine Ausnahme hiervon besteht, wenn die Einholung der Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist oder und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Bestimmungen gestattet ist.


III. DATENLÖSCHUNG UND SPEICHERDAUER

Personenbezogene Daten verarbeiten und speichern wir nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Verarbeitungs- und Speicherzweckes erforderlich ist. Eine Speicherung der Daten kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, an die wir uns halten müssen, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgesehene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Sofern die personenbezogenen Daten gesperrt werden, erfolgt eine Löschung sobald gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung der schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßigen Aufwand verursacht.


IV. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENEN DATEN BEIM PROBETRAINING, ABSCHLUSS EINES MITGLIEDSVERTRAGES/ DURCHFÜHRUNG DES VERTRAGES

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Daten, die wir im Rahmen der Vereinbarung eines Probetrainings oder der Beantragung und Durchführung des Mitgliedsvertrages erhalten oder erheben.

Sofern ein Probetraining bei uns vereinbart bzw. durchgeführt wird, verarbeiten wir die folgenden

Daten:

Geschlecht

Name und Vorname

Geburtsdatum

Tatsache gesundheitlicher Probleme

Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, Telefon)

E-Mail-Anschrift

 

Und bei Vertragsabschluss zusätzlich:

Bankverbindung (BIC und IBAN)

ein Lichtbild

 

Beim Betreten eines Fitnessstudios erfasst die MyLifestyleClub GmbH folgende Daten (die nachfolgend zusammengefasst als „Zugangsdaten“ bezeichnet werden):

Datum des Zutritts

Uhrzeit des Zutritts

das aufgesuchte Studio

die ID Nr.

 

  1. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die MyLifestyleClub GmbH verarbeitet personenbezogene Daten von Interessenten und Mitgliedern (einschließlich ihrer Fotos) soweit dies der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses dient. Rechtsgrundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sofern die MyLifestyleClub GmbH ein Lichtbild erfasst, dient dies dem Zweck einer späteren Zugangskontrolle, Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Tatsache gesundheitlicher Probleme dient der Verteidigung gegen Rechtsansprüche der MyLifestyleClub GmbH mit der Rechtsgrundlage Art. 9 Abs. 2 lit. f DSGVO. Außerdem sollen im Rahmen des Vertragsabschlusses sicher sein, dass keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen an der Durchführung eines Trainings hindern. Damit ist auch Art. 6 Abs.1 lit. d DSGVO Rechtsgrundlage.

Für die Zugangsdaten gilt Folgendes:

Soweit die MyLifestyleClub GmbH beim Betreten des Fitnessstudios das Fitnessstudio, Datum, Uhrzeit und ID Nr. des Mitglieds verarbeitet, erfolgt dies im Rahmen der Zugangskontrolle zu unseren Studios zur Durchführung des Vertrages. Rechtsgrundlage ist daher ebenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. f DSGVO.

Die MyLifestyleClub GmbH speichert die Zugangsdaten zu Zwecken der Wahrung des Hausrechts, der Verteidigung gegen Rechtsansprüche und Wahrung der Interessen der Mitglieder. In anonymisierter Form werden diese Daten zudem zur Optimierung der Trainingsbedingungen und Marktforschung verwendet.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f und lit. d DSGVO, somit eine Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen von der MyLifestyleClub GmbH und seinen Mitgliedern. Eine Profilbildung findet nicht statt.

  1. Dauer der Speicherung/Sperrung der Daten

Wir verarbeiten und speichern die Daten für die Dauer des Vertrages mit der MylifestyleClub GmbH. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Anschrift wird für den Newsletterversand demnach so lange gespeichert, wie der Newsletter abonniert ist.

Der Empfang unseres Newsletters kann jederzeit gekündigt werden, d.h. Einwilligung widerrufen werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Die Einwilligung kann auch widerrufen werden, indem eine einfache Nachricht an uns gesendet wird. Hierfür können die folgenden Kontaktdaten verwendet werden, ohne dass andere Kosten als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen:

Via Post: MyLifestyleClub GmbH, Rudolf-Diesel-Straße 4 , 64846 Groß-Zimmern oder

Via E-Mail: info@mylifestyleclub.de

Um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können, können wir die ausgetragene E-Mail-Anschrift bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor sie gelöscht wird. Eine Speicherung erfolgt hierbei nur zu dem Zweck der möglichen Abwehr von Ansprüchen.

  1. Newsletter-Versand durch Newsletter2Go

Der Versand des Newsletters erfolgt mittels des Versanddienstleisters Newsletter2Go GmbH (nachfolgend „Newsletter2Go“), Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kann unter www.newsletter2go.de eingesehen werden.

Wir setzen die Dienste von Newsletter2Go auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein.

Von Newsletter2Go können die Daten der Empfänger ohne Zuordnung zu einem bestimmten Nutzer zur Optimierung oder Verbesserung ihres eigenen Services genutzt werden, z.B. für die technische Optimierung des Versandes und die Verbesserung der Darstellung des Newsletters. Die Daten unserer Newsletter-Empfänger wird Newsletter2Go nicht dafür nutzen diese anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.


V. WEITERGABE DER DATEN

Innerhalb des Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen die Daten, die diese zur Durchführung des Mitgliedsvertrages und gesetzlicher Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter. Im Übrigen geben wir die Daten nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, eingewilligt wurde oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind.


VI. RECHTE

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO) haben Sie jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Das betrifft auch deren Herkunft, den Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. das Recht auf Berichtigung und Löschung dieser Daten.

Sollten Sie diesbezüglich oder weitere Fragen zum Thema „Personenbezogene Daten“ haben, wenden Sie sich an:

MyLifestyleClub GmbH, Rudolf-Diesel-Straße 4, D-64846 Groß-Zimmern, E-Mail: info@mylifestyleclub.de

Die zuständige Aufsichtsbehörde, bei der Ihnen ein Beschwerderecht zusteht, ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Hessen. Gustav-Stresemann-Ring 1 I 65189 Wiesbaden I E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de I www.datenschutz.hessen.de


VII. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZHINWEISE

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen, damit sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. wenn wir unser Onlineangebot verändern oder andere Services einführen. Für Deinen erneuten Besuch unseres Onlineangebotes gilt dann die neue Datenschutzerklärung.


Stand: 15.01.2020